Twitter (was mache ich gerade?)

    Suche

     

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)
    xml version of this topic

    twoday.net AGB

    Archiv

    Juni 2017
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     
     
     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 
     8 
     9 
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
     
     
     
     
     

    Status

    Online seit 4214 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 17. Apr, 22:03

    Counter & Co.

    Egoload - Verträumter Idealist
    Mein
Koordinaten auf der EgoMap:  93,2
    100% Heidnisch

    Locations of visitors to this page

    G8

    Dienstag, 8. Juli 2008

    War nicht anders zu erwarten

    Was will man von profitgeilen, industriehörigen Nationen eigentlich in Sachen Natur- und Klimaschutz erwarten?
    Langfristige Klimaziele bis 2050 bedeuten in den normalen Sprachgebrauch übersetzt nichts anderes als: "Wir machen erstmal weiter wie bisher, und bevors hier richtig heiß wird liege ich unter der Erde. Bis dahin habe ich aber in Saus und Braus gelebt. Was schert mich der Rest?".
     
    F*** G8!

    Freitag, 8. Juni 2007

    Zivilpolizisten: Einsatz bestätigt

    Einmal hier, mit vielen Dank an Zaphodia für den Link. Und gerade kam die Bestätigung auch der den Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Herr Freiberg, im Interview im ZDF Spezial G8-Gipfel.
    Demnach wurden Zivilpolizisten eingesetzt, aber diese hätten nicht den Auftrag gehabt, die Menschenmenge anzustacheln. Dies würde auch den Grundsätzen der Polizei widersprechen. Allerdings konnte Hr. Freiberg auch nicht ausschließen, dass dies nicht doch geschehen ist.

    Die Medien in Heiligendamm

    Der NDR traut sich nicht an die Frontlinie der Demonstrationen, und bezieht sich bei seiner Berichtserstattung vom Ort des Geschehens deshalb auf Meldungen der DPA. Derweil kann man aus sicherer Entfernung einen Gefangenensammelstelle inspizieren, die eigentlich so garnicht nach Deutschland paßt. Die Geschichte mit den Agent Provocateurs ist auch noch nicht vom Tisch.
    Außerdem kann man lesen, daß die Außenwirkung des G8-Gipfels
    “negativ” bis “katastrophal”
    ausfällt.
    Letzteres kam über netzpolitik.org, wo man netterweise auch die Abschlußerklärung des G8-Gipfels gelesen, und gleich kritisiert hat. Natürlich geht es in Sachen Urheberrecht darum, das nur ein starkes Urheberrecht Innovationen fördert. Bla.

    Interessantes Detail (gefunden als Kommentar im obigen Beitrag:
    Auch ohne das Papier gelesen zu haben… 38 Seiten schreibt man nicht “mal ebenso”. Da steckt mehr Arbeit drin als in 3 Tagen geschfft werden kann.
    Bleibt für mich das Resumee, dass das ganze treffen eine einzige Zeit- und Geldverschwendung war und das die “Ergebnisse” die jetzt präsentiert wurden sowieso schon feststanden.
    Und für alle, die es sich antun wollen, es gibt auch eine deutsche Übersetzung.

    Donnerstag, 7. Juni 2007

    Wieder gut was los...

    In Heiligendamm wurde die Bundeswehr gesichtet, und angeblich hat die Polizei mit einem getarnten Mann versucht, die Blockierer anzustacheln.

    Allerdings gibt es geblogte Eindrücke aus Heiligendamm, die kein ganz so negatives Bild zeichnen.

    Edit: Fast vergessen, aber auch Falschmeldungen machen die Runde, und deuten darauf hin, daß hier die G8-Aktivisten gezielt demontiert werden sollen.

    Mittwoch, 6. Juni 2007

    Nein, die Autonomen haben nichts gemacht

    Zumindest nicht alle, denn wenn man sich mal die Definition des Wortes anschaut wird klar, dass Autonom nicht automatisch mit Gewaltbereitschaft einhergeht, wie eine immer mehr Verbreitung findende Meinung weißzumachen versucht.
    Es stimmt, bei den G8-Demos waren gewaltbereite Demonstranten mit dabei, die ihrer Wut und ihrer Aggression freien Lauf gelassen haben. Über die politische Ausrichtung dieser Demonstranten möchte ich lieber nicht spekulieren, denn nur weil einer sich schwarz kleidet und auf einer Demo mitläuft heißt das noch lange nicht, daß er gewaltbereit ist, oder dieselben politischen Ziele verfolgt wie die anderen Demonstranten.
    Gewaltbereite Demonstranten sind für mich wie Hooligans: Die kommen auch nicht des Sportes halber zu einem Spiel, sondern um sich zu besaufen und zu prügeln.
    Kleine Randnotiz: Ich kleide mich selber gerne schwarz, habe aber keinen Hang dazu mich zu vermummen oder sonstwie gewalttätig zu werden.

    Von daher ist die Verallgemeinerung, das Linke automatisch gewaltbereit sind, alles andere als zutreffend.
    Ich habe bereits am 26.05. geschrieben das ich den Eindruck habe, die Berichterstattung über die G8-Gegner würde diese in keinem guten Licht dastehen. Die derzeit vorherrschende Meinung bzw. Berichterstattung paßt da ziemlich gut rein.
    Das Ziel ist irgendwie klar: Sind linkes Gedankengut und linke Ideen erstmal diffamiert, hat es sich mit der Kritik an der G8 erledigt, und alles kann weitergehen wie bisher. Hier gibts mehr dazu.

    Deshalb kamen die gewaltbereiten Demonstranten auch ganz recht, denn inhaltliche Diskussionen über den Sinn und Unsinn der G8, des Gipfels und der Globalisierung sind erstmal weg vom Fenster, dafür bestimmen Übergriffe und Gewalttaten die Berichterstattung über den Gipfel. Es war klar, dass es so kommen mußte...

    Weiteres Beispiel gefällig:
    14:20 ( Migration )
    Am Ende der gestrigen Migrations-Demonstration hat die Clowns-army mit der Polizei rumgespasst, neben anderem mit Wasserpistolen. Während dieser Gegebenheit wurde eine Wasserpistole "konfiziert", ein Polizist posierte damit vor der anwesenden Presse. Später hat Der Spiegel eine Geschichte mit dem Titel "Polizei wirft Clowns army Chemieeinsatz vor" veröffentlicht.
    (indymedia-Ticker)

    Dienstag, 5. Juni 2007

    Gewalt hilft immer den anderen

    In diesem Falle ist das ganz einfach: Die Ausschreitungen bei den G8-Demos haben dafür gesorgt, daß die Demonstranten in einem schlechten Licht dastehen, wobei von den friedlichen Demonstranten keine Rede mehr ist. Die Demo wurde, wie es so schön heißt, von den gewalttägigen Auseinandersetzungen überschattet.
    Die Steinewerfer und Brandstifter von Rostock haben den Medien einen Freibrief dafür ausgestellt, die Gewalt von Staatsbediensteten zu bagatellisieren
    ...heißt es in einer Überschrift bei Telepolis, und hat damit recht: Zum einen haben die Verfechter des Zaunes und des 16.000 Mann starken Polizeieinsatzes nun eine Rechtfertigung für ihr tun. Zum anderen werden Verfehlungen seitens der Polizei nun nicht mehr als solche wahrgenommen.
    Dabei gibt es Aussagen, der Einsatz sei eine einsatztechnische Dummheit. Wobei in der Nachbarschaft ja auch darüber diskutiert, dass mehr oder weniger gezielt provoziert wurde.

    Montag, 4. Juni 2007

    Globalisierung ist die natürliche Wirtschaftsform

    Mitnichten. Wenn etwas nicht zusammen paßt, sind es das Wort "natürlich" bezogen auf etwas vom Menschen geschaffenen. Die Globalisierung ist eine menschliche Erfindung die erst funktioniert, seitdem Güter zu günstigen Konditionen von einem Herstellungsort zu einem Konsumenten transportiert werden können.

    Das Wort "natürlich" in diesem Kontext zu vermitteln bedeutet nur, eine "von oben" induzierte Erklärung abzugeben, warum etwas so ist, wie es ist. "Natürlich" bedeutet also, daß Globalisierung als solche nicht änderbar ist und man sich deshalb nicht dagegen auflehnen braucht.

    Natürlich ist das Quatsch, da wie gesagt die Globalisierung eine rein menschliche Erfindung ist, und das die Entwicklungsländer leider "verloren" haben ist schon ein Ergebnis einer Politik der Länder, die von der Globalisierung profitieren.

    Montag, 28. Mai 2007

    So ist es

    So, und nicht anders. ;-)

    Aktuelle Beiträge

    Im happy I finally registered
    Excellent write-up. I absolutely love this site. Continue...
    http://mittenmail3.isblog.net/pick-a-winner-via-hashtag-entry-for-twitter-and-instagram-woobox-bl... (Gast) - 17. Apr, 22:03
    Just want to say Hi!
    I all the time emailed this blog post page to all...
    how to get instagram likes (Gast) - 30. Mrz, 23:20
    Im happy I now signed...
    Hello, There's no doubt that your website could possibly...
    buy instagram followers cheap (Gast) - 30. Mrz, 09:27
    Hallo Miau!
    Ich will einen schönen Tag wünschen, mit...
    SCHLAGLOCH - 4. Apr, 14:51
    Sehe hier nut Tag und...
    Wo ist das Jahr an dem der Text geschrieben wurde?
    Gast (Gast) - 3. Mrz, 20:38

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    ...wenn man trotzdem lacht
    Atari Mega ST
    Auf Arbeit
    Bloggen
    Bookmarks & Links
    BSD
    Bundeswehr
    CCC07
    Computing
    Contentmafia
    Datenschutz
    DRM
    Fahrrad
    Finanzkrise
    Fundsachen
    G8
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren