Twitter (was mache ich gerade?)

    Suche

     

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)
    xml version of this topic

    twoday.net AGB

    Archiv

    Juli 2017
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     
     
     
     
     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 
     8 
     9 
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Status

    Online seit 4245 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 17. Apr, 22:03

    Counter & Co.

    Egoload - Verträumter Idealist
    Mein
Koordinaten auf der EgoMap:  93,2
    100% Heidnisch

    Locations of visitors to this page

    Auf Arbeit

    Freitag, 3. August 2007

    Endlich Urlaub!

    Ich habe das Problem hier gefixt, jetzt ist Urlaub!

    Ursache des Problems war eine falsche Variablendefinition bei einem Funktionsaufruf. In der zsh geht ein

    typeset array=()

    eben in die Hose. Und ich war schon am verzweifeln... *seufz*

    Was mich von meinem Urlaub trennt

    Diese Zeile hier:

    typeset:164: maximum nested function level reached

    Hmm...

    Freitag, 27. Juli 2007

    Tag des Sysadmins

    Wer sorgt dafür, dass Server laufen?
    Wer kümmert sich um die Software, um die Wehwehchen und Fehlerchen?

    Richtig: Der Sysadmin.
    Dieser komische, leicht lichtscheue Mensch, der den Tag vor der Tastatur, oder mit einem Schraubendreher an der Hardware verbringen kann.

    Heute ist System Administrator Appreciation Day, wie auch schon in den Jahren davor. Also wer etwas mit einem SysAdmin zu tun hat, kann sich ja bedanken oder ihm eine kleine Aufmerksamkeit machen. :-)

    Und ohne SysAdmin würde der Bildschirm dunkel bleiben, also bitte.

    Mensch, und ohne c0t0d0s0 und dem Powerbook Blogger hätte ichs glatt verpennt.

    Also allen SysAdmins da draußen alles Gute und einen schönes Tag!

    Donnerstag, 26. Juli 2007

    Das tut weh



    Das tut weh
    Originally uploaded by kerstenr

    Kraß, sowas will ich nie sehen, wenn ich ins RZ komme...

    Dienstag, 24. Juli 2007

    Sonderarbeit

    Heute abend um 21:00 Uhr werde ich anfangen, einen unserer Server zu patchen. Das wird vermutlich bis zu drei Stunden dauern, je nachdem, wie groß der Patchcluster ist, also wieviele Patches installiert werden wollen.
    Das Ding an der Sache ist, dass die Maschine, die den Patchcluster bekommt, aktuell völlig unproduktiv ist, sie ist zwar an und könnte prima was machen, aber sie ist eine Clusternode. D.h. sie wartet darauf, im Fehlerfalle Anwendungen übernehmen zu können.
    Es gibt also keinen Grund, bis heute abend zu warten, im Gegenteil: Ich muß die Maschine patchen weil sie einen Fehler hat, und vor ein paar Tagen unter Last zusammen gebrochen ist. Deshalb ist sie derzeit auch quasi arbeitslos. ;-)
    Ziemlich gaga das...

    Und das, wo bei uns im Büro Urlaubszeit herrscht, ich also für meinen Kollegen mitarbeite, und das in derzeit vier großen, offenen Issues resultiert. Wer sich fragt, warum ich sowenig blogge, hat hiermit die Antwort. Ende des Monats könnte deshalb mein Überstundenkonto in den kritischen Bereich kommen.

    Mittwoch, 18. Juli 2007

    Du weißt Du bist urlaubsreif

    Wenn Du an einer Maschine sitzt und meinst, Du hättest ein Filesystem zerlegt, ohne das Du es Dir erklären kannst.
    Du erzählst es Deinem Kollegen, der ebenfalls (Solaris) Admin ist.
    Und er meint: "Wieso c1t1d0s1, das ist doch Swap???"

    Mahlzeit.

    Dienstag, 17. Juli 2007

    Wie man einen Sysadmin foltert

    Man läßt ihn Dokumentation schreiben. ;-)

    Freitag, 29. Juni 2007

    Peinlich peinlich...

    Einer meiner Kollegen hat gerade seine Abschiedsmail herum geschickt. Ich wollte ihm darauf einfach antworten, ihm alles Gute wünschen, und das ich sehr erstaunt war, davon zu hören, dass er die Firma überhaupt verläßt.
    Ich drücke auf senden, und was fällt mir auf? Im CC steht der Verteiler *Alle Mitarbeiter*

    Herzlichen Glückwunsch Captain. Ich glaub auf den Schreck brauche ich erstmal einen Kaffee.

    Freitag, 18. Mai 2007

    Morgens, an einem Brückentag um kurz vor halb acht im Büro

    ...bin ich alleine, und werde das wohl auch bleiben. Macht aber nichts, meine Liste anstehender Aktivitäten will noch abgearbeitet werden, und so kann ich hier wenigstens die Musik meines Geschmacks anmachen.

    In diesem Sinne: Guten Morgen!

    Edit: Oh nein, jetzt hat das automatische Patchmanagement auf meinem Firmenrechner zugeschlagen und Windows bekommt ein fettes Update. Ist erstmal nichts mit Musik hören. Hm, nur gut das ich für die "wirkliche" Arbeit hier eine Unix-Maschine stehen habe. ;-)

    Mittwoch, 21. Februar 2007

    Heimarbeit macht Freizeit knapp

    Es klingt fast unglaublich, aber seitdem ich vom täglichen Dienst freigestellt bin, weil ich ein größeres Programmierprojekt habe, das natürlich termingebunden ist, hat sich meine Freizeit recht gut verflüchtigt.
    Dabei kann ich sogar von zuhause aus arbeiten, was es eigentlich angenehm macht, und mir die Möglichkeit gibt, mir meine Arbeitszeit frei einzuteilen.
    Aber programmieren ist für mich ein kreativer Prozess, der sich von einer acht Stunden Schicht nicht abhalten läßt, und so sitze ich die letzte Zeit eher zwischen 10 und 15 Stunden vor meinem Dienstlaptop.
    Im Hintergrund läuft dann zwar mein Privatrechner mit und versorgt mich mit Musik, aber von der ein oder anderen Nachricht via ICQ mal abgesehen hat er nicht viel zu tun.

    Und so kommt, dass, wenn ich mein Tagespensum für erreicht halte, entweder nicht mehr aufnahmefähig genug fürs Bloggen bin, oder keine Lust mehr habe, mich mit Computern zu beschäftigen.
    Heute abend zum Beispiel brauchte ich um 21 Uhr erstmal einen Spaziergang als Ausgleich -- meine Programmiersession habe ich heute um 8:30 Uhr angefangen.
    Danach eine Runde Lesen, und jetzt, wo ich den Rechner gleich runter fahren werde, noch kurz das Nötigste machen: Ein Lebenszeichen von mir geben, neue Nachbarn grüßen und neue Projekte verlautbaren lassen.

    Wäre Punkt eins schonmal erledigt. :-)

    Aktuelle Beiträge

    Im happy I finally registered
    Excellent write-up. I absolutely love this site. Continue...
    http://mittenmail3.isblog.net/pick-a-winner-via-hashtag-entry-for-twitter-and-instagram-woobox-bl... (Gast) - 17. Apr, 22:03
    Just want to say Hi!
    I all the time emailed this blog post page to all...
    how to get instagram likes (Gast) - 30. Mrz, 23:20
    Im happy I now signed...
    Hello, There's no doubt that your website could possibly...
    buy instagram followers cheap (Gast) - 30. Mrz, 09:27
    Hallo Miau!
    Ich will einen schönen Tag wünschen, mit...
    SCHLAGLOCH - 4. Apr, 14:51
    Sehe hier nut Tag und...
    Wo ist das Jahr an dem der Text geschrieben wurde?
    Gast (Gast) - 3. Mrz, 20:38

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    ...wenn man trotzdem lacht
    Atari Mega ST
    Auf Arbeit
    Bloggen
    Bookmarks & Links
    BSD
    Bundeswehr
    CCC07
    Computing
    Contentmafia
    Datenschutz
    DRM
    Fahrrad
    Finanzkrise
    Fundsachen
    G8
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren