Twitter (was mache ich gerade?)

    Suche

     

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)
    xml version of this topic

    twoday.net AGB

    Archiv

    August 2017
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     1 
     2 
     3 
     4 
     5 
     6 
     7 
     8 
     9 
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
     
     
     
     
     
     

    Status

    Online seit 4272 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 17. Apr, 22:03

    Counter & Co.

    Egoload - Verträumter Idealist
    Mein
Koordinaten auf der EgoMap:  93,2
    100% Heidnisch

    Locations of visitors to this page

    Natur mein Rythmus

    Montag, 19. Mai 2008

    Zeit fürs Bett

    Worüber ich mir die ganze Zeit Gedanken gemacht habe, ist nun also eingetreten: Die Diskrepanz zwischen 5 Uhr morgens aufstehen, aber abends zu normalen Zeiten - so gegen 23 Uhr - ins Bett gehen funktioniert nicht mehr.
    Gestern abend hätte ich bereits nach 21 Uhr ins Bett gehen sollen, als ich einen Durchhänger hatte. Aber Indiana Jones und mit meiner Holden auf der Couch kuscheln war dann doch verlockender...
    Das Ende vom Lied war natürlich, dass ich heute einen fürchterlichen Durchhänger hatte, heute morgen länger blieb und deshalb von zuhause gearbeitet habe.
    Dafür bin ich dann jetzt so langsam fertig. Ins Bett legen, noch ein paar Seiten lesen und dann genüsslich weg knacken. Und ab dafür...

    Freitag, 16. Mai 2008

    Bärig!

    Das Aufstehen fällt mir zunehmend leichter, und ich habe den Eindruck, über Tag aktiver bzw. leistungsfähiger zu sein, als wenn ich mich nach externen Gegebenheiten richten muß. So fällt es mir leichter, die ein oder andere Stunde "anzuhängen", auch, wenn dann mitunter das Gefühl aufkommt, daß ich von meiner Frühaufsteherei eigentlich nichts habe.
    Nachmittags habeich ab und an einen Durchhänger, den habe ich aber auch schonmal gehabt, bevor ich mit diesem Projekt anfing.
    Körperlich tut mir die Fahrradfahrerei natürlich gut, 30km/Tag haben mittlerweile wieder zu Gewichtsabnahme und zu besserer Kondition geführt. Nach meiner kränkelnden Phase im Februar/März, wo ich nicht im Fitnesscenter war, und der Gewöhnungsphase ans Radfahren und früh austehen wird es ab demnächst wieder auch wieder Zeit fürs Studio.
    Meine Ausrüstung ist soweit gut, ich hatte mir letzten Monat ja Regenjacke und -hose gekauft, und heute morgen haben die zeigen können, was sie halten. Ich bin trocken angekommen, inkl. Schuhe, für die ich noch keinen zusätzlichen Schutz habe. War natürlich etwas Überwindung, mich aufs Rad zu schwingen, entspannt im Bus zu sitzen klang nach einer verlockenden Alternative. Die Fahrt war aber ganz lustig, bis auf den Teil am Ende, wo mir ein paar hundert Meter vorm Büro der Hinterreifen geplatzt ist.
     
    Aussicht: Ich bin mal gespannt, was gegen Ende des Jahres geschehen wird, wenn die Tage wieder so kurz werden, daß es erst spät hell wird. Könnte mir vorstellen, daß ich da wie der Bär bin und Winterschlaf halten möchte. Also wäre es eigentlich am optimalsten, die Arbeitszeiten an der Tageslänge auszurichten: Im Sommer mehr (was ja auch einfacher ist, zumindest, wenn ich mir meine frischen Erfahrungen ansehe), im Winter dafür weniger. Natürlich bräuchte man dafür ein völlig neues Arbeitszeitkonzept, vor allem in Hinblick auf Überstunden und Entlohnung. Spannende Überlegung...

    Dienstag, 6. Mai 2008

    Lahmer Vogel

    So langsam macht sich die Umstellung bei mir bemerkbar. Von jetzt auf gleich sowohl zwei bis drei Stunden eher aufzustehen, dann 15km pro Weg mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, aber abends nicht eher ins Bett zu kommen zehrt irgendwann an den Kräften.
    Gestern abend bin ich bereits gegen halb zehn ins Bett gefallen, und heute morgen dafür fast eine Stunde später aufgestanden. Bin so gegen viertel nach sieben im Büro gewesen. Immer noch früh genug, und heute wird ein langer Tag...

    Freitag, 2. Mai 2008

    Früher Vogel

    Hier einige Neuigkeiten zum Thema "Aufstehen im Rythmus der Natur": Heute morgen war ich bereits um kurz vor fünf wach und gönnte mir noch den Luxus, ein wenig liegen zu bleiben. Immerhin waren die Vögel draußen auch noch nicht aktiv. ;-)
    Alles in Allem fiel mir das aufstehen heute morgen leichter und ich habe das Gefühl, klarer zu sein als am Mittwoch. Da brauchte ich vier Tassen Grüntee bevor ich das Gefühl hatte soweit fit zu sein, dass ich ungestraft als Root auf die Maschinen drauf konnte. Ich bin mir nicht sicher, ob sich das in meinem Schreibstil niedergeschlagen hat. ;-)
    Auf dem Rad wars ziemlich frisch, der Tag begrüßte mich mit einem klaren, nur von einzelnen Wolken durchsetzten Himmel, und auch die abnehmende Mondin lächelte mir zu. Dazu noch der Nebel..:
     
    Blauer Himmel, Wolken, Mond und Bodennebel am 02.05.2008

     
    Mittwoch bin ich auf dem Heimweg noch beim Outdoor-Ausstatter meines Vertrauens vorbei, und habe mir wasserfeste Kleidung besorgt. Eine Art leichten Parker, eine Überhose sowie eine wasserfeste Satteltasche. Schlechtes Wetter ist nun keine Ausrede mehr, nicht aufs Rad zu steigen.

    Aktuelle Beiträge

    Im happy I finally registered
    Excellent write-up. I absolutely love this site. Continue...
    http://mittenmail3.isblog.net/pick-a-winner-via-hashtag-entry-for-twitter-and-instagram-woobox-bl... (Gast) - 17. Apr, 22:03
    Just want to say Hi!
    I all the time emailed this blog post page to all...
    how to get instagram likes (Gast) - 30. Mrz, 23:20
    Im happy I now signed...
    Hello, There's no doubt that your website could possibly...
    buy instagram followers cheap (Gast) - 30. Mrz, 09:27
    Hallo Miau!
    Ich will einen schönen Tag wünschen, mit...
    SCHLAGLOCH - 4. Apr, 14:51
    Sehe hier nut Tag und...
    Wo ist das Jahr an dem der Text geschrieben wurde?
    Gast (Gast) - 3. Mrz, 20:38

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    ...wenn man trotzdem lacht
    Atari Mega ST
    Auf Arbeit
    Bloggen
    Bookmarks & Links
    BSD
    Bundeswehr
    CCC07
    Computing
    Contentmafia
    Datenschutz
    DRM
    Fahrrad
    Finanzkrise
    Fundsachen
    G8
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren