Twitter (was mache ich gerade?)

    Suche

     

    Credits

    vi knallgrau GmbH

    powered by Antville powered by Helma


    Creative Commons License

    xml version of this page
    xml version of this page (summary)

    twoday.net AGB

    Archiv

    Juli 2007
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
     
     
     
     
     
     
     1 
     4 
     5 
     6 
     7 
     8 
    10
    12
    13
    14
    16
    19
    21
    22
    25
    29
    30
     
     
     
     
     
     

    Status

    Online seit 4391 Tagen
    Zuletzt aktualisiert: 17. Apr, 22:03

    Counter & Co.

    Egoload - Verträumter Idealist
    Mein
Koordinaten auf der EgoMap:  93,2
    100% Heidnisch

    Locations of visitors to this page

    Freitag, 27. Juli 2007

    Die Ursachen von "Colony collapse disorder"

    Bei uns sieht es ja noch gut aus, aber vor allen in den Staaten machen sich Imker sorgen um ihre Bienen: Sie verschwinden aus den Stöcken, lassen ihre Brut zurück, aber verendete Exemplare sind am Stock keine zu finden.
    Letztes Wochenende hatte ich die Gelegenheit, darüber mal mit einem Imker zu reden, und für ihn war die Sache nicht nur eindeutig, sondern auch höchst ärgerlich: Er, wie übrigens viele andere auch macht die Gentechnik dafür verantwortlich.
    Gentechnisch veränderte Pflanzen werden vor allem in den Staaten angebaut. Dabei wird das Genmaterial der Pflanzen so verändert, dass sie gegen Fraßinsekten resistenter sind, indem sie ein Toxin produzieren. Dieses Toxin kann nun über die Pollen auf die Biene überspringen, was zu einer direkten Vergiftung führen könnte. Indirekt kann zumindest eine Schwächung des Imunssystem durch das Toxin ausschlaggebend sein, was Parasiten und Krankheitserreger das Eindringen in den Organismus - mit tödlichen Folgen - erleichtern würde.
    Dabei sehen die Zahlen dramatisch aus: In Amerika und Kanada sind 60-80% aller Völker betroffen, mit einer nie gekannten Auswirkung auf die weltweite Situation. Sollte die Situation in Deutschland ebenfalls schlimmer werden, steht die Existenz unserer Nahrungskette auf dem Spiel. Was vielleicht nicht alle sehen wollen: Keine Bienen, keine Bestäubung. Und ohne Bestäubung gibt es in vier Jahren keine Pflanzen mehr auf der Erde, was zu einem Ende jeglichen Lebens auf der Erde führen würde.

    Das kommt davon. wenn man ohne ausreichende Tests mit Leben spielt, und meint, im globalen Rahmen Manipulationen vornehmen zu müssen, um Beträge zu erhöhen.

    Siehe dazu auch die Stellungnahme (PDF) vom Mellifera e.V..

    Kinderbilder aus Afghanistan

    Aufnahmen von Kriegen, Berichte über Terroranschläge und Gewalt lassen uns zum großen Teil kalt, zu viel wird davon im Fernsehen gebracht, und zu weit weg sind die Schauplätze, als das sie uns im sicheren Deutschland mit einem derartigen Innenminister erreichen könnten.

    Umso schockierender wirken die Bilder von Kinder eines Waisenhauses in Afghanistan.

    Der gesamte Wahnsinn des Krieges, der Gewalt und der Folter festgehalten in kindlichen Strichen, mit Buntstiften und Filzstiften.

    Quelle: Boing Boing

    vi: Meine große Texteditor-Liebe

    vi, bzw. vim und ich führen seit Jahren ein intensives Verhältnis. Er kommt überall zum Einsatz, wo ich einen Texteditor brauche, egal ob unter Unix, oder Windows. Selbst für den Mac gibt es da unterschiedliche Versionen für.

    Kurz und gut: Ohne vi/vim kann ich nicht. Was auch daran liegt, dass ich ESC :w[ENTER] zum Speichern eher verinnerlicht habe, als [STRG]+S.
    Trotzdem lasse ich mir hier nachsagen, ein oberflächlicher Typ zu sein, denn alle vi-Funktionen kenne ich nicht. Gerade, beim Programmieren einiger Scripte ist mir eine neue Funktion ins Auge gefallen: Löschen bis zu einem bestimmten Zeichen: [ESC]d/[ENTER]
    Sehr genial das. :)

    Tag des Sysadmins

    Wer sorgt dafür, dass Server laufen?
    Wer kümmert sich um die Software, um die Wehwehchen und Fehlerchen?

    Richtig: Der Sysadmin.
    Dieser komische, leicht lichtscheue Mensch, der den Tag vor der Tastatur, oder mit einem Schraubendreher an der Hardware verbringen kann.

    Heute ist System Administrator Appreciation Day, wie auch schon in den Jahren davor. Also wer etwas mit einem SysAdmin zu tun hat, kann sich ja bedanken oder ihm eine kleine Aufmerksamkeit machen. :-)

    Und ohne SysAdmin würde der Bildschirm dunkel bleiben, also bitte.

    Mensch, und ohne c0t0d0s0 und dem Powerbook Blogger hätte ichs glatt verpennt.

    Also allen SysAdmins da draußen alles Gute und einen schönes Tag!

    Umzug von flickr weitestgehend abgeschlossen

    So, nun bin ich so gut wie vollständig von flickr nach 23hq umgezogen. Zuerst wollte ich ja nicht, aber nachdem man den Filter bei flickr nicht ganz abschalten konnte, hatte ich keine Lust mehr auf die Nummer.
    Nun sind schon einige neue Alben bei 23hq von mir online, und die flickr-Badge mußte ihrem Pendant von 23hq weichen.

    Aktuelle Beiträge

    Im happy I finally registered
    Excellent write-up. I absolutely love this site. Continue...
    http://mittenmail3.isblog.net/pick-a-winner-via-hashtag-entry-for-twitter-and-instagram-woobox-bl... (Gast) - 17. Apr, 22:03
    Just want to say Hi!
    I all the time emailed this blog post page to all...
    how to get instagram likes (Gast) - 30. Mrz, 23:20
    Im happy I now signed...
    Hello, There's no doubt that your website could possibly...
    buy instagram followers cheap (Gast) - 30. Mrz, 09:27
    Hallo Miau!
    Ich will einen schönen Tag wünschen, mit...
    SCHLAGLOCH - 4. Apr, 14:51
    Sehe hier nut Tag und...
    Wo ist das Jahr an dem der Text geschrieben wurde?
    Gast (Gast) - 3. Mrz, 20:38

    User Status

    Du bist nicht angemeldet.

    ...wenn man trotzdem lacht
    Atari Mega ST
    Auf Arbeit
    Bloggen
    Bookmarks & Links
    BSD
    Bundeswehr
    CCC07
    Computing
    Contentmafia
    Datenschutz
    DRM
    Fahrrad
    Finanzkrise
    Fundsachen
    G8
    ... weitere
    Profil
    Abmelden
    Weblog abonnieren